Geflügelhof Arndt

Warzenenten


Warzenenten Weiß



Ursprung
Südamerika, bereits Anfang des 16. Jahrhunderts dort domestiziert vorgefunden (aus der Cairina moschata) und bald darauf nach Europa gebracht.

Zuchtstatus
Bei der Bestandserfassung durch den BDRG im Jahr 2005 gab es lediglich 24 Züchter mit 115 Tiere. Das ist ein relativ guter Wert.
 

Zuchtschwerpunkt
Artgemäß von Hausenten verschieden. Der Erpel ist bedeutend größer als die Ente und hat keine Schwanzlocke. Das Gesicht beider Geschlechter ist nackt und mit einer Stirnwarze in harmonischer Größe geziert.

Legeleistung
40 Eier, 70 Gramm schwer

Eierschalenfarbe
Weiß, zuweilen mit leicht gelblichem Schimmer

Bruteimindestgewicht
80 Gramm

Gewicht
Erpel 5 Kilogramm, Ente 3 Kilogramm


Wesen
Wer sich für diese aparte Rasse entscheidet, der sollte bei der Zahl der Jungtiere seine Platzverhältnisse kennen.
Kleine Rasse - kleiner Auslauf
Große Rasse - großer Auslauf

Besonderheiten
Kräftige Landentenform mit langem, breitem Körper ohne jede Kielbildung; fast waagerechte Haltung.

Betreuung
SV der Entenzüchter Deutschlands

Meine Zucht
Ich besitze zur Zucht einen Stamm 1,3 Warzenenten.